Stand: 31.05.18

Datenschutzerklärung


Der Verein Zahnradbahn Honau - Lichtenstein e.V., Betreiber von zhl.de, nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln personenbezogene Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften, wie der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sowie dieser Datenschutzerklärung.
Die Nutzung unserer Internetseiten ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Cookies

Unsere Internetseiten verwenden so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. In diesen Cookies werden nur Einstellungen zur Navigation auf unserer Seite gespeichert.
Soweit Ihr Browser eine entsprechende Konfiguration oder entsprechende Sicherheitseinstellungen ermöglicht, können Sie diesen so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Sollte dies nicht möglich sein, sollten Sie einen anderen Browser verwenden. Bei der Deaktivierung von Cookies ist die Funktionalität unserer Internetseiten eingeschränkt.

Verschlüsselung

Unsere Internetseiten nutzen aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, aktuelle Verschlüsselungsverfahren. Beim Aufruf einer Seite ist das die SSL-Verschlüsselung, die Sie daran erkennen, dass die Adresszeile des Browsers von "http://" auf "https://" wechselt und ein Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile angezeigt wird. Wenn die SSL-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln und die Inhalte der Seiten, die Sie aufrufen, nicht von Dritten mitgelesen werden.
Mitteilungen, die aus Kontaktformularen oder aus automatischen Benachrichtigungen von unseren Seiten per E-Mail an uns oder an Sie weitergeleitet werden, sind mit einer digitalen Signatur versehen (in Vorbereitung) und werden von allen uns bekannten E-Mail-Programmen ohne weitere Maßnahmen korrekt verarbeitet.
Die Verschlüsselungsverfahren bieten den best möglichen Schutz, eine 100%ige Sicherheit können wir aber nicht garantieren.

Server-Log-Files, Datenspeicherung

Der Provider unserer Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:
  • Browsertyp und Browserversion,
  • verwendetes Betriebssystem,
  • aufgerufener Link,
  • Quelle/Verweis des Aufrufs,
  • IP-Adresse des zugreifenden Rechners,
  • Datum und Uhrzeit der Serveranfrage.
Diese Daten sind für uns nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.
Diese Log-Files werden nach einigen Tagen automatisch gelöscht. Die Erfassung der Daten erfolgt durch einen in Deutschland ansässigen Provider. Ein Vertrag über die Auftragsdatenverarbeitung sichert den Datenschutz aller auf unserem Server gespeicherten personenbezogenen Daten. Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zur Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns in eine E-Mail an uns umgewandelt und nicht weiter gespeichert. Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO, der Ihre Einwilligung voraussetzt.

Benachrichtigungsdienst ZHL-Info

Wenn Sie den auf unserer Internetseite angebotenen Benachrichtigungsdienst abonnieren möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse und einen Nutzernamen. Weitere Daten werden nicht erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben sie nicht an Dritte weiter. Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand der Benachrichtigungen können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den "Kündigen"-Link in den E-Mails. Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO, der Ihre Einwilligung voraussetzt.

Online-Shop

Zur Bearbeitung von Bestellungen aus unserem Online-Shop erfassen wir Ihre Anschrift und für mögliche Rückfragen Ihre E-Mail-Adresse. Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.
Daten aus dem Warenkorb nicht abgeschlossener Bestellungen werden nach 24 Stunden automatisch gelöscht. Bestelldaten bleiben nach den Vorgaben der Finanzbehörden 10 Jahre gespeichert. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Mitgliedschaft

Mit dem Beitritt eines Mitglieds nimmt der Verein seine Adresse, sein Geburtsdatum, gegebenenfalls seine Bankverbindung, seine Telefonnummer, seine E-Mail-Adresse und seinen Beruf auf. Diese Daten werden ausschließlich für die Mitgliederverwaltung benutzt, wie den Postversand der Vereinsmitteilungen, für die Kontaktaufnahme und für Beitragsrechnungen, Zuwendungsbestätigungen und Teilnahmebestätigungen bei Sonderfahrten oder Veranstaltungen. Alter und Beruf benötigen wir darüber hinaus zur Einhaltung von Arbeitsschutzmaßnahmen in unserer Werkstatt. Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.
Die personenbezogenen Daten werden dabei durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen vor der Kenntnisnahme Dritter geschützt. Eine Weitergabe und sonstige Übermittlung der personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nur dann, wenn dies zum Zwecke der Vertragsabwicklung erforderlich ist und das Mitglied ausdrücklich eingewilligt hat. So werden, wenn eine Einzugsermächtigung erteilt wurde, Ihre Zahlungsdaten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut weitergeben.
Mitgliederverzeichnisse werden nur an Vorstandsmitglieder und sonstige Mitglieder ausgehändigt, die im Verein eine besondere Funktion ausüben, welche die Kenntnis der Mitgliederdaten erfordert. Macht ein Mitglied geltend, dass er die Mitgliederliste zur Wahrnehmung seiner satzungsmäßigen Rechte benötigt, händigt der Vorstand die Liste nur gegen die schriftliche Versicherung aus, dass die Adressen nicht zu anderen Zwecken verwendet werden.
Beim Austritt, Ausschluss oder Tod des Mitglieds werden die personenbezogenen Daten des Mitglieds archiviert. Personenbezogene Daten des austretenden Mitglieds, die die Kassenverwaltung betreffen, werden gemäß den steuergesetzlichen Bestimmungen bis zu zehn Jahre ab der schriftlichen Bestätigung des Austritts durch den Vorstand aufbewahrt.

Rechte

Ihnen steht ein Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO) sowie ein Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO) oder Löschung (Art. 17 DSGVO) oder auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO) oder ein Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DSGVO) sowie ein Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO) zu.
Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.
Zur Ausübung Ihrer Rechte und zu allen Fragen zum Thema personenbezogene Daten und Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adressen an uns wenden.
» Kontaktformular
» Impressum
Ihnen steht ferner ein Beschwerderecht bei der Datenschutz-Aufsichtsbehörde zu:
Landesbeauftragte für den Datenschutz Baden-Württemberg, Königstraße 10A, 70173 Stuttgart

Version 1.0, Zahnradbahn Honau - Lichtenstein e.V., Mai 2018
Mit Unterstützung durch:
» eRecht24